Rezepte

Für das Weingut Kiefer, @ Fr. Seebacher

Gazpacho (man spricht Gaßpatscho)

Ein Essen für ganz heiße Tag ist diese spanische „Rohkost-Suppe“
Zubereitungszeit ca. 10 Min.

Die Tomaten (250 g) gründlich waschen, vom grünen Stielansatz befreien und halbieren. Die Gurke (1/2, etwa 250g), wenn nötig, schälen und grob zerkleinern. Die Zwiebel (1) und die Knoblauchzehen (2) schälen und halbieren. Alles Gemüse mit 1 Becher saure Sahne (200 g), 2 Bechern Joghurt (400 g), 1 EL Olivenöl, 2 – 3 gestrichene Tel. Kräutersalz, ½ TL edelsüßes Paprikapulver, 2 Messerspitzen weißem Pfeffer und dem Saft von ½ – 1 Zitrone (nach Geschmack) in den Mixer füllen und feinmixen. Dill(1 Bund) und Schnittlauch (1 Bund) fein schneiden und einen Teil unter die Suppe mischen. Mit Kräutersalz abschmecken. Die kalte Suppe in Suppentassen verteilen und mit den restlichen Kräutern bestreuen.

Statt der Gurke kann man auch mit Zucchini variieren, statt saurer Sahne süße Sahne verwenden, evtl. nach Wunsch ½ -1 grob zerkleinerte Paprikaschote zufügen.

Gazpacho Rezept WG Kiefer 09-2011

Für das Weingut Kiefer, @ Fr. Seebacher

Marinierte Brombeeren mit Minzschaum

400 g Brombeeren mit 1 TL Zucker und 4 cl Brombeerlikör mischen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Den ausgetretenen Saft mit etwas Stärkepulver (¼ TL) anrühren und kurz aufkochen lassen. Die Brombeeren vorsichtig unterheben.
3 Eigelb mit 150ml Kiefers Weißburgunder Sekt extra trocken, 3 TL Zucker und etwa15 Pfefferminzblätter fein pürieren und durch ein Sieb passieren. Die Masse über einem Wasserbad zu einer Weinschaumcreme aufschlagen. Die Brombeeren in tiefe Tellern verteilen und mit dem Minzschaum überziehen. Mit 3 Pfefferminzblättern und 4 TL Mandelblättchen garnieren und mit 1 Kugel Vanille-Eis servieren.

Sie haben sicherlich keine Schwierigkeiten den übrigen Sekt zu verwerten…

Marinierte Brombeeren mit Minzschaum Rezept WK Kiefer 09-2011

Tarte mit Kiki Sauce & Ziegenfrischkäse

Zutaten für vier Personen:

4 Scheiben Tiefkühlblätterteig

Zutaten für die Gewürzmischung für die Garnelen:

  • 1 Tl Paprikapulver
  • 1 Tl Cayennepfeffer
  • 1 Tl. Ingwerpulver
  • Saft einer ½ Zitrone
  • ½ Tl. Koriander
  • 2 EL Olivenöl, z.B. La Chinata Aceite de Oliva Virgen Extra

Zubereitung

Die Blätterteigscheiben kurz antauen lassen und dann mit einem passenden Gefäß rund ausstechen. Die runden Scheiben auf dem Backblech verteilen und den Boden mit Kiki-Soße bestreichen, dabei ca. 1 cm Rand lassen und nicht zu dick auftragen. Die Tomaten und den Ziegenfrischkäse in dünne Scheiben schneiden. Abwechselnd gefächert auf dem Teig anordnen und mit Pfeffer würzen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 14 Minuten backen, bis der Teig aufgeht und eine schöne Farbe angenommen hat.

In der Zwischenzeit die Marinade für die Garnelen herstellen und die Gewürzmischung mit Zitronensaft anrühren. Wer es nicht ganz so pikant mag, der sollte nur einen ½ Tl. Cayennepfeffer verwenden. Die aufgetauten, trockenen Garnelen mit der Marinade vermischen und in einer Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten.

Die Tartes aus dem Backofen nehmen und mit den Garnelen belegen. Anschließend mit frischem Thymian dekorieren.

Fertig!